Peter Mergener ‎neue CD-Robotic Instinct


Diskografie


Neuauflage CDs


nachdem die bereits in den 90ern bei CUE-RECORDS erschienenen CDś Creatures, Passage in Time und Take Off vergriffen waren, wurde immer wieder danach gefragt und so habe ich mich entschlossen diese zusammen mit noch unveröffentlichtem Material als Doppel-CDś herauszugeben.

Entstanden ist so eine schöne Serie im Digipack,
die optisch sehr gut zusammenpasst und auch noch klanglich verbessert wurde.

Peter Mergener 2016

Presse


Studio


Synthesizer:
OBERHEIM OB-12 Synthesizer, Roland JD800, Roland JD990, Roland MKS 50, Roland PG 300 Programmer, Korg M1 R, Korg MS 2000, Korg MS 20, Korg MS 10, Korg MS 50, Korg SQ 10 Analogsequenzer, Yamaha TX 802, Novation Superbasstation, Clavia Nordlead II Rack, 2X EMU Protheus/Orchestral, Micromoog, Sequential Sixtrak

Sampler:
Emulator II +, Emulator II + HD, Roland S 750, Roland S 550

Mischpulte:
2xBehringer Eurodesk MX 8000, Behringer Eurorack MX 2642 A, Ramsa WRT 820

Bandmaschinen:
Alesis ADAT, Tascam TSR 8, Tascam CD-RW 750, Tascam DA-88, Fostex D 5 Dat, Sony 55 E Dat, Casio DA 7 portable Dat, Sennheiser Kunstkopf

Computer:
Atari 1040 ST 1 Atari Mega ST 2, Macintosh Protools Harddisc Recordingsystem, Logic Audio Platinum, Cakewalk Sonar, Roland A-880 Midipatch, MOTU MIDI express 128

Effektgeräte:
Alesis Midiverb II, Yamaha SPX 50D, Peavey Addverb, Dynacord DRP 20, Behringer EX 3200, Behringer 8 Channel Noisereduktion, Behringer professional Compressor, Behringer Studioexiter F, Behringer Ultrafex Pro, Behringer Ultramizer Pro, Behringer Autocom Pro, Korg SDD 2000 Sampling Delay

BROT UND SPIELE


von 2002 bis 2012 fand in Trier das Römerspektakel
BROT UND SPIELE statt. Hauptspielstätten waren das Amphitheater mit Gladiatorenkämpfen und spannenden Inszenierungen, sowie die Kaiserthermen, wo römisches Leben in vielfältigen Facetten gezeigt wurde.

Ein Höhepunkt war nach Anbruch der Dunkelheit, die legendäre mystische Nacht. Mit faszinierenden Klang und Lichtinstallationen und einer tänzerischen Performance wurde jedes Jahr ein neues Thema in den unterirdischen Versorgungsgängen der Kaiserthermen von Peter Mergener und Alexander Galitzki inszeniert.

Software


Wer den Begriff Software hört, denkt zwangsläufig an Computer, Betriebssysteme, Anwendungen oder Spiele. Doch innerhalb der populären Elektronikmusik hat der Begriff noch eine weitere Bedeutung, nämlich als Namensbezeichnung eines Musikprojektes, dass seit Jahren viel beachtete Veröffentlichungen nachzuweisen hat.

Auch wenn es sich bei Software um ein Projekt handelt, bei dem unterschiedliche Künstler die Musik lieferten, so ist es doch hauptsächlich mit den Namen Peter Mergener und Michael Weisser verbunden.

Galerie


Kontakt


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht